Lernplattform für Schulen
Login
Start 
ImpressumSupportDrucken
 
 
 

Projekt medienfit:-) des MBJS

Alle Schulen sollen medienfit :-) werden!

Das Projekt „medienfit:-)Grundschule“ des MBJS wurde im Jahr 2016 ins Leben gerufen und stellt darauf ab, ausgewählte Grundschulen bei der Implementierung des Basiscurriculums Medienbildung und der Erarbeitung des Medienentwicklungsplanes zu unterstützen. Grundlage ist der neue Rahmenlehrplan Brandenburg für die Klassen 1-10.

Am 30. Juni 2016 startete das Projekt zum Schuljahr 2016/17 mit zunächst 10 Grundschulen. 2017 wurden weitere 32 Schulen für das Projekt gewonnen.

Prägnant ist, dass mit dem Projekt auch Fördermittel in Höhe von max. 20.000 € pro Schule bzw. 63,- € pro Schülerin/Schüler zu einem Fördersatz von 70 % eingeworben werden können. Die Förderrichtlinie befindet sich im Anhang.

Laut Pressemitteilung Nr. 17/2018 des MBJS (Anlage) soll das Projekt ab dem SJ 2018/19 auf weiterführende Schulen (Sek. I und II) ausgeweitet werden nach dem Motto „Alle Schulen des Landes sollen medienfit werden.“ Das LISUM informierte auf Nachfrage, dass die Ausschreibung wahrscheinlich vor den Osterferien 2018 veröffentlicht wird, etwa 40-50 Schulen könnten gefördert werden.

Ziele medienfit:
- Unterstützung ausgewählter Grundschulen bei der Implementierung des Basiscurriculums Medienbildung für zwei Jahre
- Förderung der Vernetzung sowie Identifikation und flächendeckender Transfer von best-practice

Angebot:
Begleitung der Referenzschulen bei der Erstellung, Implementierung und Evaluation eines individuellen Medienentwicklungsplans 
1. Beratungsangebot für die Steuergruppen zur Weiterentwicklung des Medienbildungskonzeptes als integrativer Bestandteil des SchiC
2. Beratungsangebot für Schulleitungen und Schulträger zur Weiterentwicklung des Ausstattungskonzeptes
3. Evaluation der medienpädagogischen Kompetenzen des Kollegiums durch die Uni Potsdam und Entwicklung eines Fortbildungskonzeptes

Unterstützungsmaßnahmen:
- Individuelle Beratungen der Schulen durch das LISUM (ca. 4 Beratungen/SJ)
- Fortbildung von zwei Lehrkräften pro Schule durch regelmäßige NetzWERKstätten und jährliche Fachtagungen am LISUM
- Unterstützung durch Beraterinnen und Berater der BUSS-Systems
- Möglichkeit zur Beantragung einer finanziellen Förderung im Projektzeitraum
- Förderung von Austausch und Kooperation mit anderen Referenz- und Netzwerkschulen sowie mit außerschulischen Partnern

Kontakt

  • Cornelia Brückner

    Landesinstitut für Schule und Medien in Berlin-Brandenburg
    Referat 33
    Tel.: 03378 / 209-331
    Fax: 03378 / 209-309

Kontakt

  • Dr. Michael Kaden

    Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
    Referat 31
    Tel.: 0331 / 866-3813
    Fax: 0331 / 27548-4868

Kontakt

  • Mareike Müller

    Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
    Referat 31
    Tel.: 0331 / 866-3817
    Fax: 0331 / 27548-3807